Hauptmenü
Startseite
Aktuelles
Wir über uns
Pressemitteilungen
Bildergalerien
Dokumente
Impressum
Aktueller Flyer 2017

Kalender
 
< Juli, 2017 >
S M D M D F S
25 26 27 28 29 30 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 01 02 03 04 05


Anmelden
Benutzername

Passwort

Automatisch einloggen



Suche Announcements




Ankündigungen

?Announcements for November 2007

Förderkreis auf dem Hüthumer Weihnachtsmarkt 2007

Der Förderkreis-Kriegskinder e.V. war auch in diesem Jahr wieder auf dem Hüthumer Weihnachtsmarkt vertreten. Am 01.12.2007 konnten wir auf dem Gelände der Katholischen St. Georg Grundschule in Hüthum viele Helfer, Freunde und Förderer begrüßen.

In diesem Jahr wurde der Förderkreis von der Klasse 6d der Städtischen Hanse-Realschule in Emmerich tatkräftig unterstützt. Die Schülerinnen und Schüler der 6d hatten sich im Vorfeld unter der Leitung ihrer Klassenlehrerin Frau Thiel Gedanken darüber gemacht, wie sie den Kindern, die vom Förderkreis behandelt und betreut werden, helfen können. Nach gründlichen Vorüberlegungen wurde an zwei Tagen gebastelt und gebacken. Die Ergebnisse dieser Arbeit wurden am Weihnachtsmarkt nahezu restlos ausverkauft. Frau Thiel zeigte sich - ebenso wie die Mitglieder des Förderkreises - von dem Engagement und der Begeisterung der Schüler überaus zufrieden. Ein herzliches Dankeschön gilt allen helfenden Händen, die diese Aktion möglich gemacht haben!!!

Unter der Rubrik "Dokumente" finden Sie einen Bericht der Rheinischen Post vom 03.12.2007. Der Erlös des Weihnachtsmarktes wurde von der Klasse 6d später offiziell dem Förderkreis gespendet (siehe hierzu auch die Berichte der RP und der NRZ).









(Wim)


Meinungsaustausch der CDU mit Ehernamtlern

Die CDU Emmerich lädt alle Interessierten zu einem „Meinungsaustausch“ zum Thema „Ehrenamt“ ein. Die Veranstaltung findet am 19. November 2007 um 19.00 Uhr im Schützenhaus Kapaunenberg, Speelberger Str. 115, statt. Neben dem Austausch von Erfahrungen sprechen die Landtagsabgeordneten Manfred Palmen sowie Josef Hovenjürgen zu diesem Thema.

St. Martin-Spende der Leegmeer-Gemeinde ging an die Kriegskinder

Kinder der Leegmeer-Grundschule und des Leegmeer-Kindergartens machten dem Förderkreis-Kriegskinder ein Geschenk der ganz besonderen Art. Sie sammelten in den letzten Wochen Geld, das zur Unterstützung einer guten Sache eingesetzt werden sollte.

Nachdem in den letzten Jahren Projekte in der Dritten Welt unterstützt wurden, beschlossen die Verantwortlichen in diesem Jahr, die Arbeit des Förderkreises-Kriegskinder mit ihrer Spende zu unterstützen. Nachdem zunächst 600 Euro zusammen gekommen waren, erhöhte sich die Spende kurzfristig noch einmal auf insgesamt 850 Euro.

Ein herzliches Dankeschön gilt allen Spendern und all denen, die diese tolle Spende durch ihren persönlichen organisatorischen Einsatz möglich gemacht haben.

Lesen hier hier mehr.

(Wim)